UWG / Stadtpartei Fraktion bewertet den Kreishaushalt 2019 positiv

Bei ihrer diesjährigen Haushaltsklausur in Heek hat sich die UWG / Stadtpartei Fraktion mit dem Budgetentwurf 2019 befasst. Der Kreiskämmerer Wilfried Kersting erläuterte die Veränderungen seit der Haushaltseinbringung im Dezember 2018 und stand für Rückfragen zur Verfügung. Die Fraktion begrüßte die aktuelle Entwicklung und hob insbesondere positiv die geplante Absenkung der Kreisumlage hervor. Damit wird

Antrag abgelehnt !

Mit den Stimmen der CDU, FDP und SPD wurde der von der UWG/Stadtpartei unterstützte Dringlichkeitsantrag zum sofortigen Verkauf der RWE Anteile des Kreises Borken abgelehnt. Mit dieser Entscheidung halten CDU, FDP und SPD im Kreis Borken am bisherigen Energiekonzept fest und verpassen die Chance, rechtzeitig die Weichen dafür zu stellen möglichen weiteren finanziellen Schaden für