Raesfeld – Erle

Raesfeld ist eine Gemeinde mit ca. 11000 Einwohnern und bildet die südwestlichste Ecke des Münsterlandes und des Kreises Borken, das Tor zum Ruhrgebiet.
Touristische Attraktionen sind das Wasserschloss Raesfeld aus den 14. Bis 17. Jahrhundert im Ortsteil Raesfeld mit dem angeschlossenen Naturerlebniszentrum Tiergarten und die 1200-jährige Fehmeiche im Ortsteil Erle.

Der Rat der Gemeinde besteht aus 28 Ratsmitgliedern wovon die UWG Raesfeld-Erle mit fünf Ratsmitgliedern die zweitgrößte Fraktion stellt. Seit ca. 40 Jahren arbeitet die UWG Raesfeld-Erle im Gemeinderat mit.

Die UWG tritt mit dem Ziel an, die Bürger der Gemeinde im Rat der Gemeinde zu vertreten um die bestmögliche Lebensqualität für unsere Mitbürger zu erreichen. Wir stehen für eine bürgernahe, transparente Kommunalpolitik, ohne überregionale Parteizwänge.

Zur Website des UWG Raesfeld – Erle e.V.

Wolfgang Warschewski

Rupert Koller

Femeiche in Erle

Naturerlebnishaus am Tiergarten

Niedrigseilgarten am Naturerlebnishaus

Raesfelder Rathaus

Sterndeuterturm

Wasserschloss Raesfeld