März 21

Aus der Haushaltsrede der UWG/Stadtpartei Fraktion…


Aus der Haushaltsrede der UWG/Stadtpartei Fraktion

Auch unverständlich warum 3 zusätzliche Stellen im Pool für „Digitales“ geschaffen werden sollen. Immerhin Personalkosten, welche mit 200 TEURO / pA dauerhaft zu Buche schlagen werden und wo sich dann auf Nachfrage die Verwaltung in Person von Frau Dr. Schwenzwo redlich mühen musste die Erfordernisse für diese Stellen zu begründen. Digital ist ja irgendwie immer gut, nur nicht wenn von der Opposition dazu Anträge kommen. In diesem Zusammenhang verweise ich nochmal auf unseren überfraktionellen Antrag zum „Digitalisierungspakt Westmünsterland“ vom vergangenen Sommer, welcher abgelehnt wurde.



Tags


Weitere Meldungen:

Die UWG Kreistagsfraktion besuchte heute das Ergänzungsgebäude des Kreishauses …

Die UWG Kreistagsfraktion besuchte heute das Ergänzungsgebäude des Kreishauses …

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}