Über Uns

Die UWG will neben den politischen Parteien Kommunal- und Kreispolitik betreiben und möchte interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, ohne Parteibuch die Gestaltung und Entwicklung ihres unmittelbaren Lebensraumes aktiv mitzubestimmen.

Die UWG Kreis Borken e.V. ist der freiwillige Zusammenschluß aller Wählergemeinschaften im Kreis Borken aus dem Jahr 1984. Inzwischen gibt es UWGs in fast allen 17 Städten und Gemeinden, die ältesten können auf beinahe 40 Jahre zurückblicken.

Wer ist die UWG?

Bürgerinnen und Bürger im Kreis Borken,

  • die unabhängig von politischen Parteien in der Willensbildung im Kreis mitwirken möchten,
  • die die demokratische Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger ausbauen möchten,
  • die sich christlichem Gedankengut verpflichtet fühlen,
  • die jede Form von Radikalismus ablehnen.

Was will die UWG?

  • Die UWG sieht sich als verantwortungsbewusster Sachwalter der Bürgerinnen und Bürger
  • Sie möchte die Bevölkerung so intensiv wie möglich an der demokratischen Willensbildung teilnehmen lassen
  • Sie sucht befähigte, in den Städten und Gemeinden bereits bewährte Personen zur Kandidatur
  • Sie wünscht sich eine verstärkte Mitarbeit der Frauen und der Jugend in der Kommunalpolitik
  • Sie wendet sich gegen die von den Parteien geschaffene Polarisierung der politischen Auseinandersetzung
  • Sie fordert eine Kommunalpolitik, die sich an den sachlichen Erfordernissen orientiert und den Menschen als Mittel- und Ausgangspunkt berücksichtigt