März 16

Auszug aus der Haushaltsrede der UWG/Stadtpartei Fraktion…


👉Auszug aus der Haushaltsrede der UWG/Stadtpartei Fraktion👈

Die Höhe der Kreisjugendamtsumlage von 25,5 Prozentpunkten trübt das ansonsten uneingeschränkt gute Bild. Soweit ich mich erinnern kann, ist es das erste Mal in der Geschichte des Kreises Borken, dass die Jugendamtsumlage einen höheren Prozentsatz als die eigentliche Kreisumlage aufweist. Hier wartet zukünftige Arbeit auf uns, denn dieser Umstand darf sich nicht verfestigen. Die stetig steigenden Kosten im Kita-Bereich müssen gerechter aufgeteilt werden. Dazu ist der Landesgesetzgeber gefordert! Es kann nicht sein, dass ständig höherer Betreuungszahlen gefordert werden, aber die Kommunen auf den Kosten sitzen bleiben sollen.



Tags


Weitere Meldungen:

Kreistagsitzung 10. März 2022

Kreistagsitzung 10. März 2022

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}